Roland Mack wurde für sein Lebenswerk ausgezeichnet. Foto: Europa-Park

Unternehmer und Europa-Park-Gründer Roland Mack hat von der Themed Entertainment Association (TEA) den "TEA Thea Award" verliehen bekommen.

Rust - Unternehmer und Europa-Park-Gründer Roland Mack hat von der Themed Entertainment Association (TEA) den "TEA Thea Award" verliehen bekommen. Er bekam diesen im Rahmen der IAAPA-Expo, der weltweit größten Fachmesse für die Freizeitbranche. "Der badische Erfolgsunternehmer erhielt für sein Lebenswerk und seine herausragenden unternehmerischen Leistungen und das große Engagement für die Branche den ›Buzz Price Award‹, erklärt der Europa-Park. Die Thea Awards werden seit 1994 verliehen und zeichnen Personen und Unternehmen für eine herausragende Leistung in der Unterhaltungsindustrie aus.

Familie ist stolz auf Auszeichnung

"Die Thea Awards sind die Oscars der Freizeitparkbranche! Roland Mack wurde nun von seinen weltweiten Branchenkollegen ausgezeichnet - eine unglaubliche Ehre! Ich bin unheimlich stolz auf unseren Vater – wir alle freuen uns riesig mit ihm!", erklärte Thomas Mack auf Twitter.

Übergabe erfolgt schrittweise an die nächste Generation

Roland Mack führe ein Familienunternehmen par excellence: Zusammen mit seiner Ehefrau Marianne und seinem Bruder Jürgen, baute er den Europa-Park auf. Inzwischen übergibt Roland Mack das Unternehmen Schritt für Schritt an die nächste Generation. "Ich will eine Firma übergeben, die gut für die Zukunft gerüstet ist, sonst bin ich als Unternehmer gescheitert", erklärte er.

Die Söhne Michael und Thomas sind längst in der Geschäftsführung tätig, Tochter Ann-Kathrin ist diplomierte Architektin und Prokuristin. "Dieser internationale Preis bestätigt die Bedeutung, die wir mit 4450 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und indirekt für rund 8000 Arbeitsplatze für die Attraktivität der Region und haben", sagt Roland Mack: "Das ist ein wichtiges Signal an Entscheider, dass Wertschöpfung nicht nur in der Produktion, sondern auch bei Dienstleistern wie uns stattfindet. Dass wir im badischen Rust international zu den besten Freizeitparks der Welt zählen, ist vor allem unserer konsequenten Umsetzung von Innovation und Qualität zu verdanken."

Prestigeträchtige Auszeichnung

Der Buzz Price Award gilt als eine der prestigeträchtigsten Auszeichnung der Branche für das Lebenswerk. "Wir freuen uns sehr über die diesjährigen Empfänger des Thea Award", so Chuck Fawcett, Präsident des internationalen Vorstands von TEA: "Im Rahmen der jährlichen Thea Awards Gala in Kalifornien werden wir die Verleihung im April 2023 als internationale Gemeinschaft feiern."