Für Laien kaum denkbar: Sandra Oehler stellt sich in der Bewegung auf das Fahrrad. Foto: Erb

Im Jugendbereich hat sie zu den Besten Deutschlands gehört. Nun schlägt Sandra Oehler die harte Realität ins Gesicht. Die 18-Jährige wäre allerdings nicht soweit gekommen, wenn sie nicht auch diesen Kampf annehmen würde. 

Noch im Frühjahr diesen Jahres hat Sandra Oehler mit Platz vier bei den Deutschen Meisterschaften der Junioren nur knapp das Podest verpasst. Zwei Plätze weiter vorne, und sie hätte sich damit für die Europameisterschaften qualifiziert. Letztlich haben Kleinigkeiten den Ausschlag gegeben, dass nicht Oehler, sondern ihre beiden besten Freundinnen zur EM in die Schweiz gefahren sind. "Das war abzusehen, dass sie vor mir landen werden. Ich habe mich für die beiden aber genauso gefreut, wie wenn ich es geschafft hätte", sagt die 18-Jährige im Gespräch. 

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
* Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
29,00 €
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
* Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€
Jetzt bestellen