Kommt der erhoffte Geldsegen? Ein Mann am einarmigen Banditen wartet gespannt. Foto: Gollnow

Glücksspiel ist natürlich auch in Rottenburg möglich. Wie sich die Steuereinnahmen im Verlauf der Pandemie entwickelt haben, und wie viele Automaten überhaupt gemeldet sind, hat die Sprecherin der Stadt unserer Redaktion verraten.

Rottenburg - "Es gibt in Rottenburg am Neckar vier Spielhallen, von denen sich drei in der Kernstadt und eine in Ergenzingen befindet", weiß Stadtsprecherin Birgit Reinke. Zudem hätten viele Gaststätten Spielautomaten in ihrer Gaststätte. Hierbei handele es sich jedoch rechtlich gesehen dann nicht um eine Spielhalle. Gaststätten wiederum dürften insgesamt zwei Spielautomaten aufstellen, hierfür benötigten sie eine sogenannte Geeignetheitsbestätigung vom Ordnungsamt. Bis zum 10. November 2019 seien noch drei Spielgeräte erlaubt gewesen.

Angebot wählen
und weiterlesen.

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€