Metallica 1993 (von links): Jason Newsted, Kirk Hammett, Lars Ulrich und James Hetfield Foto: AFP

Metallica wurden 1991 mit ihrem schwarzen Album über Nacht zu Weltstars. Zum 30. Geburtstag stehen Gratulanten wie Miley Cyrus mit Cover-Versionen Schlange.

Stuttgart - Cover-Versionen sind ein Prüfstein dafür, was in Kompositionen steckt – besonders, wenn die Covernden aus anderen Genres kommen. Das schwarze Album von Metallica besteht diesen Test zu seinem 30. Geburtstag: Auf dem Album „The Metallica Blacklist“ haben namhafte und aufstrebende Künstler sagenhafte 53 Interpretationen der 12 Stücke des Albums veröffentlicht.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
* Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
* Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€
Jetzt bestellen