Parlamentarier Reinhold Pix hat die Schülerinnen des Gymnasiums Meßstetten um die Lehrer Markus Haug und Matthias Bucher empfangen und mit ihnen diskutiert. Foto: Haug Foto: Schwarzwälder Bote

Gymnasium: Schüler im Landtag

Meßstetten. Auf Einladung der Landeszentrale für politische Bildung haben die 16 Schülerinnen des fünfstündigen Leistungsfachs Gemeinschaftskunde am Gymnasium Meßstetten mit ihrem Fachlehrer Markus Haug und Begleitlehrer Matthias Bucher den Landtag von Baden-Württemberg besucht.

Nach einer Einführung in den Arbeitsalltag der gewählten Volksvertreter durften die Elftklässlerinnen zunächst der Plenarsitzung zum Doppelhaushalt 2020/21 beiwohnen. Im anschließenden Abgeordnetengespräch mit Gabriele Reich-Gutjahr (FDP) und Reinhold Pix von den Grünen lag der Fokus auf der Thematik Klimawandel und Klimaschutz.

Diskussionsgrundlage war die Frage, ob die Welt nur zu retten sei, indem man die Wirtschaft schwächt, oder ob die Wirtschaft wachsen darf.

Iris Volk, SWR-Redakteurin, und Klaus Köster, Titelautor Wirtschaft der Stuttgarter Nachrichten, beleuchteten die Klima- und Energiethematik aus einem anderen Blickwinkel: Wer zahlt für den Klimaschutz? Ist Umweltschutz eine soziale Frage?