Die Schüler bei der Vorbereitung. Foto: Seng Foto: Schwarzwälder Bote

Gymnasium Meßstetten: Schulkonzert in der Aula

Meßstetten. Das Musical "Tabaluga – oder die Reise zur Vernunft" verbunden mit den Auftritten der Schulbands – bald ist es wieder soweit: Das Gymnasium Meßstetten lädt ein zum Schulkonzert in der Aula am Donnerstag, 10. Oktober, ab 19 Uhr.

Die Musical-AG unter der Leitung von Birgit Knopp-Merz und die beiden Schulbands unter der Leitung von Matthias Bucher werden den Abend musikalisch gestalten. Aufgeführt wird das Musical "Tabaluga – oder die Reise zur Vernunft", eine fantastische und zugleich realistische Geschichte über das Erwachsenwerden.

Schüler schlüpfen in bunte Tierkostüme

Die Schüler werden in bunte Tierkostüme schlüpfen, die Geschichte spielend und singend darstellen und all die bekannten Tabaluga-Songs von Peter Maffay erklingen lassen.

Begleitet werden sie von Moritz Neher aus der Klasse sieben am Cajon und Anke Marschall am Klavier.

Im zweiten Teil des Konzerts wird die Schul-Big Band, bestehend aus 18 Schülern der Klassen fünf bis sieben, drei Stücke spielen, etwa "Night Train", einen klassischen Blues, bei dem sich die Schüler auch an ihre ersten Improvisationen wagen werden. Anschließend werden die zehn Schüler der Schulband aus den Klassen acht bis elf zwei Chansons der berühmten Sängerin Edith Piaf zu Gehör bringen, wobei Judith Weigelt aus der Klasse elf mit ihrer Stimme die Edith Piaf verkörpern wird.