Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Meßstetten Verdienste um den Sport gewürdigt

Von
Langjährige und verdiente Mitglieder hat der TSV Meßstetten geehrt. Das Bild zeigt sie mit Daniel Götting und Patrizia Bodmer vom TSV-Vorstand und dem Turngauvorsitzenden Jürgen Koch. Foto: Schwarzwälder Bote

Meßstetten. Verdiente und langjährige Mitglieder hat der TSV Meßstetten im Rahmen einer Veranstaltung geehrt, die von Daniel Götting, dem Vorsitzenden für Öffentlichkeitsarbeit, und von Patrizia Bodmer, der Vorsitzenden für Verwaltung, moderiert wurde. Turngaupräsident Jürgen Koch und Hendrik Rohm, der Sportkreisvorsitzende, waren ebenfalls zugegen, dazu der Winterlinger Schriftsteller Manfred Mai, der den Ehrungsabend würdigte, indem zwischen den einzelnen "Ehrungsetappen" aus seinen eigenen Werken vorlas.

Sehr richtig merkte der Autor in seinem ersten Beitrag an, dass zu einem Sportverein auch Sportstätten gehören. Er sprühte vor Witz und Lust am Erzählen, war hintergründig und schwäbisch listig – unter anderem ging er auf das Stuttgarter Neckarstadion ein, das zu seinem Leidwesen heute anders heißt. Eine Kindergeschichte, die das Anderssein thematisierte, regte zum Nachdenken an; ein Auszug aus "Winterjahre", in dem ein grantelnder Großvater seinen Geburtstag und seinen Rehbraten genoss, zeigte die Raue Alb, wie sie vor einem halben Jahrhundert war.

Aus den Händen von Turngaupräsident Jürgen Kochnahmen vier engagierte Sportler Auszeichnungen entgegen. Die bronzene Ehrennadel des DTB beziehungsweise STB erhielten Anne Ammann und Theresia Eppler, den Ehrenbrief des deutschen Turnerbundes mit silberner Ehrennadel Vreni Herresbach. Zum Ehrenmitglied des Turngaus ernannt wurde Wolfgang Krimmel, der ebenfalls die silberne Ehrennadel des DTB erhielt.

Für 40 Jahre Mitgliedschaft wurden Sonja Wienke, Harald Fritz, Edeltraud Bareiß, Martin Euchner, Monika Götting, Manfred Kästle und Franz Mauch zu TSV-Ehrenmitgliedern ernannt; für 30 Jahre Mitgliedschaft wurden Melitta und Tarzisius Eichenlaub, Reiner Gerstenecker, Gert Kiesinger, Angelika und Wolfgang Krimmel, Nicole Lerch-Götting, Anneliese und Gerhard Rafler, Ulla und Hendrik Rohm und Dora und Wolfgang Rumfeld, Dirk Barr, Ernst Gempper, Detlev Rohm, Frank Schlagenhauf und Renate Würzebesser mit Dankesurkunden des Vereins bedacht. Für 25-jährige Mitgliedschaft geehrt wurden Christel Ast, Mandy Deckwerth, Paul-Heinz Fritz, Marlies Sauter, Sandra Vogt, Martin Bilger, Angelika Brenner, Cornelia Eppler, Maria Fritz, Ina Kästle-Müller, Ingrid Meyer, Angela Nudischer, Heike Offermann und Christa Renz .

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.