Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Meßstetten Trotz Gottesdienstwegfall bleibt die Kirchengemeinde beim Menschen

Von
Auch wenn das Kirchenleben eingeschränkt ist, ist Pfarrer Joseph Kaniyodickal für die Gemeinde da. Foto: Bock Foto: Schwarzwälder Bote

Meßstetten/Schwenningen/Stetten a.k.M.. Auch das kirchliche Gemeindeleben wird durch die Ausbreitung des Coronavirus eingeschränkt. Vorerst bis nach Ostern sind alle Gottesdienste der gesamten Diözese Rottenburg-Stuttgart abgesagt. Pfarrer Joseph Kaniyodickal hat sich mit einem Brief an die Katholiken der Seelsorgeeinheit Heuberg St. Barbara gewendet und ruft die Gläubigen zur Geduld auf. Er selbst feiere sonntags ganz privat in der Bruder-Klaus-Kirche in Meßstetten die Heilige Messe. Zwar ohne Publikum und Messdiener, dafür aber in "geistlicher Verbundenheit mit allen Mitgliedern unserer Seelsorgeeinheit".

Darüber hinaus informiert der Pfarrer über die Verordnungen der Diözese Rottenburg-Stuttgart für den Bereich Liturgie in der aktuellen Krisensituation.

Tauffeiern können bis 15. Juni nicht stattfinden und sind zu verschieben; gleich verhält es sich mit geplanten kirchlichen Trauungen.

Beerdigungen mit maximal zehn Gästen

Beisetzungen können weiterhin stattfinden, allerdings nur im Freien und die maximale Zahl der Trauergäste wird auf zehn Personen aus dem engsten Familienkreis beschränkt. Trauerfeier und Requien werden später nachgeholt. Für eine spätere Nachvollziehbarkeit muss eine Liste der Teilnehmenden geführt werden. Messintentionen für Jahrtage und für besondere Anlässe werden später nachgeholt.

Ab sofort werden an jedem Abend um 19.30 Uhr die Glocken erklingen. Damit lädt die Kirchengemeinde ein als Einzelne oder in häuslicher Gemeinschaft die Begegnung mit Gott zu suchen – im Gebet, im Feiern einer Andacht, oder durch andere Formen. Für die Seelsorgeeinheit Heuberg hat Pfarrer Joseph Kaniyodickal einen Gebetstext für ein Hausgebet in dieser Krisensituation vorbereitet; dieser kann in den Kirchen mitgenommen werden.

Jeden Sonntag werden die Glocken aller Kirchen der Seelsorgeeinheit um 10 Uhr für fünf Minuten in das ökumenische Geläut einsetzen. Währenddessen werden die Osterkerzen in den Gotteshäusern für einen Moment angezündet.

Die Pfarrbüros sind zwar für den Publikumsverkehr geschlossen, doch weiterhin telefonisch und per E-Mail erreichbar. Alle aktuellen Informationen werden auf der Homepage aktualisiert.

Während die Gottesdienste ausgesetzt sind, empfiehlt Pfarrer Joseph Kaniyodickal auf Live-Übertragungen im Fernsehen auszuweichen, beispielsweise auf die Fernsehgottesdienste von ARD und ZDF am Sonntagvormittag oder die Livestream-Gottesdienste der Diözese Rottenburg-Stuttgart im Internet.

Der Pfarrer der Seelsorgeeinheit Heuberg weist darauf hin, dass Gläubige mit einem vertraulichen Gebetsanliegen sich an das Dekanat Balingen mit der E-Mailadresse info@dekanat-balingen.de und Telefonnummer 07433/ 9 01 10 10 wenden können.

Weitere Informationen: https://se-heuberg.drs.de

Artikel bewerten
4
loading

Ihre Redaktion vor Ort Albstadt

Karina Eyrich

Fax: 07431 9364-51

Flirts & Singles

 
 
3

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.