Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Meßstetten Straße im Appental einen Tag gesperrt

Von

Meßstetten. Ab Dienstag, 17. November, werden Schäden am Fahrbahnbelag auf der Landesstraße L 433 im Appental zwischen Unterdigisheim und Meßstetten saniert. Auf dem rund eineinhalb Kilometer langen Abschnitt muss an mehreren Teilflächen die Asphaltdeckschicht aufgrund vorzeitiger Alterung erneuert werden. Gutes Wetter vorausgesetzt kann die Strecke am Mittwoch, 18. November, gegen Spätnachmittag wieder für den Verkehr freigegeben werden.

Die Landesstraße L 433 wird für die Arbeiten zwischen dem Anschluss der Kreisstraße K 7147 in Richtung Hossingen und dem Kreisverkehr L 196/L 433 südlich von Meßstetten voll gesperrt.

Die Zufahrt zur Grüngutsammelstelle Deponie Appental ist für den Anliegerverkehr aus Richtung Unterdigisheim möglich.

Die Umleitung erfolgt in beide Fahrtrichtungen ab Meßstetten über die L 196, Hartheim, K 7148 auf die L 433 nach Unterdigisheim und umgekehrt.

Artikel bewerten
0
loading

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.