Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Meßstetten Spiele gehen bis gegen Mitternacht

Von
Die Sieger des Turniers (von links): Fabio Leder, Hans Tiefenbach, Holger Offermann, Fabian Mayer, Luca Sukman, Walter Kirschbaum und Axel Leder. Foto: Kirschbaum Foto: Schwarzwälder Bote

Meßstetten-Hartheim. Die Senioren-Sportgruppe des Sportvereins Hartheim haben zum sechsten Mal ein Mitternachts-Tischtennisturnier ausgetragen. Erstmals wurde das Turnier auf vier neuen Platten in turniergerechten Abgrenzungen veranstaltet. Sponsorengelder und der Ortschaftsrat hatten diese Anschaffungen möglich gemacht.

Das Wettkampfbüro, mit Axel Leder, Dieter Dalkowski und Martin Sickinger am Computer besetzt, hatte Spielergebnisse und Platzierungen stets im Griff. Mit 25 Teilnehmern – der Jüngste, Luca Sukman, war 15 Jahre, der Älteste, Walter Kirschbaum, 72 Jahre alt – war die Turnierbeteiligung gut. Eine einzige Frau, Nadine Sukman, hatte sich getraut, gegen die männlichen Tischtennisspieler anzutreten. Ihr gelang zwar keine vordere Platzierung, sie schaffte es aber, einen der Favoriten in den Vorrundenspielen zu bezwingen.

Da die Spiele um 19 Uhr begannen, wurden die Finalspiele fast genau um Mitternacht ausgespielt. Die Spieler, die nicht mehr zum Einsatz kamen, und weitere zahlreiche Zuschauer erlebten spannende Wettkämpfe, die sie mit viel Beifall bedachten. Dabei ging es fair und kameradschaftlich zu.

Sieger des Turniers wurde Holger Offermann. Lokalmatador Hans Tiefenbach musste sich im Endspiel geschlagen geben. Den dritten Platz belegte Fabian Mayer, der Fabio Leder im kleinen Finale auf den vierten Platz verwies.

Die Siegerehrungen nahmen Axel Leder und Dieter Dalkowski vor. Sie überreichten den Siegern und Platzierten Sachpreise.

Artikel bewerten
1
loading

Ihre Redaktion vor Ort Albstadt

Karina Eyrich

Fax: 07431 9364-51

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.