Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Meßstetten Polizei sucht Unfallzeugen

Von
Die Polizei erbittet Hinweise zum Täter. Foto: Pleul

Meßstetten. Geflüchtet ist der Fahrer eines weißen Autos, nachdem er am Donnerstag gegen 10 Uhr in der Ebinger Straße einen Unfall verursacht hatte. Laut Polizei fuhr ein 83-jähriger Mann in seinem VW Golf auf der Ebinger Straße Richtung Hauptstraße. An der Zufahrt zum Parkplatz des Gebäudes Ebinger Straße 17 stand rechter ein Auto. Der 83-Jährige fuhr links daran vorbei, als von rechts ein weißer Wagen vom Parkplatz auf die Ebinger Straße abbog und ungebremst gegen die Beifahrerseite des VW prallte. Wenige Meter weiter vorne hielt der Geschädigte an und sah gerade noch, wie sich der Unfallverursacher über den Parkplatz oberhalb vom Schreibwarengeschäft Bandle aus dem Staub machte. Der Sachschaden am VW hat eine Höhe von 5000 Euro. Der Polizeiposten Meßstetten bittet um Zeugenhinweise unter Telefon 07431/93 53 19-0.

Artikel bewerten
1
loading

Ihre Redaktion vor Ort Albstadt

Karina Eyrich

Fax: 07431 9364-51

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.