Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Meßstetten Per Mausklick ins Rathaus

Von
Moderner, übersichtlicher und mit zahlreichen Service-Links versehen: die neue Internetseite der Stadt Meßstetten Foto: Schwarzwälder Bote

Die komplett runderneuerte Internetseite der Stadt Meßstetten ist ab sofort online. Darauf ist nicht nur das neue Logo der Stadt zu finden, sondern auch jede Menge nützlicher Links für Bürger und Stadträte.

Meßstetten. "Aktueller, moderner, transparenter" denn je sei www.stadt-messstetten.de, freut sich Bürgermeister Frank Schroft über die neu gestaltete Internetseite, die am Samstag freigeschaltet wird. Damit löst Schroft ein weiteres seiner Wahlversprechen ein, bietet sie den Bürgern doch viel direkteren Zugang zu den Serviceleistungen der Stadt: durch das Ratsinformationssystem, eine sogenannte "Bürgerbox" und ein Bauplatz- respektive Immobilienportal.

Mit dem Ratsinformationssystem können Interessierte unter anderem Sitzungsunterlagen abrufen, die somit künftig nicht mehr in Papierform am Sitzungstag ausgelegt werden. Wer sie auf Papier einsehen wolle, habe ab Montag vor der Sitzung an der Telefonzentrale im Rathaus Gelegenheit. Ein virtueller Rundgang durch das Rathaus, inklusive Besichtigung des Büros des Bürgermeisters, ist Besuchern der Internetseite möglich.

Die Rubriken der neuen Seite entsprechen denen der bisherigen, während das Design dem neuen "Corporate Design" der Stadt angepasst wurde. Die Bürgerbox ermögliche es, die Stadtverwaltung auf Mängel hinzuweisen, Verbesserungsvorschläge zu machen und Ideen einzubringen. Dieser direkte Kontakt ermögliche einen intensiveren Austausch und sei für die Verbesserung des Miteinanders ein wichtiger Meilenstein.

Das Bauplatz- und Immobilienportal "baupilot", ein gemeinsames Projekt des Konversionsraums Alb, ist mit der neuen Seite verknüpft und bietet Interessierten die Möglichkeit, sich über verfügbare Baugebiete, Bauplätze und Gewerbeflächen sowie über die jeweiligen rechtlichen Regelungen, die dort gelten, zu informieren. Das nutze Meßstettern ebenso wie etwa jungen Familien, die sich dort niederlassen wollten, und sei eine weitere Chance für die Stadt, sich als "interessanter, lebenswerter Standort im Ländlichen Raum darzustellen", freut sich Frank Schroft.

"Information schafft Transparenz, Transparenz ist die Voraussetzung von Vertrauen, und Vertrauen wiederum kann Akzeptanz schaffen", betont der Bürgermeister. Und diese sei wichtig für kommunale Entscheidungen und Ereignisse.

"Die neu gestaltete Internetseite ist ein weiterer wichtiger Teil unserer Stadtentwicklung", ist Schroft überzeugt, und sie sei auch deshalb einfach gestaltet worden, damit die Informationen auch über alle mobilen Endgeräte in Gegenden mit schlechtem Mobilempfang abgerufen werden können. Außerdem trage sie dem "Responsive Webdesign" Rechnung. Im Klartext: Sie passe sich den Bildschirmgrößen der jeweiligen Endgeräte automatisch an.

Weitere Informationen: www.stadt-messstetten.de

 

Ihre Redaktion vor Ort Albstadt

Karina Eyrich

Fax: 07431 9364-51

Flirts & Singles

 
 

Angebot der Woche

Top 5

11

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
  1. null

loading