Meßstetten. Auch wenn Weihnachten noch eine Weile hin ist, ruft die Aktion "Weihnachten im Schuhkarton" zu Spenden auf. Noch bis zum 15. November nehmen Susanne und Rüdiger Wysotzki in der Gleiwitzer Straße 3 Pakete entgegen und erteilen unter Telefon 07431/67 52 Informationen. Seit 21 Jahren vermittelt die Aktion Kindern in Bulgarien, Georgien, Lettland, Rumänien und der Ukraine möglicherweise das einzige Weihnachtsgeschenk, das sie bekommen. Das Paket wird mit Geschenken für einen Jungen oder ein Mädchen von zwei bis vier, fünf bis neun oder zehn bis 14 Jahren befüllt. Bewährt hat sich eine Mischung aus Kleidung, Spielsachen, Schulmaterialien, Hygieneartikeln und Süßigkeiten. Packtipps und Hinweise, was nicht eingepackt werden sollte, sind im Internet unter www.weihnachten-im-schuhkarton.org zu finden.