Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Meßstetten Keiner kann’s erklären

Von

Meßstetten. Weil die drei Beteiligten nach einem Verkehrsunfall am Dienstagabend auf Höhe der Abfahrt zur ehemaligen Kaserne nichts zum Hergang sagen können, sucht die Polizei dringend nach Zeugen. Gegen 18.30 Uhr sind auf der Landesstraße  433 in Höhe der Abfahrt zur Kaserne ein VW Passat, ein Seat Ibiza und ein VW Scirocco zusammengestoßen.

Keiner der drei Beteiligten kann sich den Unfallhergang erklären. Die Staatsanwaltschaft Hechingen hat deswegen einen Unfallsachverständigen mit der Rekonstruktion beauftragt. Einer der drei Beteiligten hatte nach eigener Angabe Bier getrunken, worauf eine Blutentnahme veranlasst wurde. Seinen Führerschein durfte der 50-Jährige behalten.

Artikel bewerten
0
loading

Ihre Redaktion vor Ort Albstadt

Karina Eyrich

Fax: 07431 9364-51

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.