Fleißig geprobt haben die Mitglieder der beiden Schulbands des Gymnasiums Meßstetten für das nächste Konzert. Foto: Seng Foto: Schwarzwälder Bote

Konzert: Schulbands proben miteinander

Meßstetten. Die Schul-Big-Band und die Schulband des Gymnasiums Meßstetten haben sich ein Wochenende lang intensiv in der Jugendherberge Biberach auf das Schulkonzert am 10. Oktober vorbereitet. Neben der Probenarbeit ist eine solche Ausfahrt auch eine Gelegenheit, sich innerhalb der Bands kennenzulernen und sich aufeinander einzustimmen.

Die Schul-Big-Band, bestehend aus 18 Schülern der Klassen fünf bis sieben, widmet sich in diesem Jahr mehr und mehr dem Big-Band-Repertoire. Improvisation sind neu für die Schüler. Wie gut sie das beherrschen, werden die Musiker unter anderem im Stück "Night Train" unter Beweis stellen.

Die Schulband, zusammengesetzt aus zehn Schülern der Klassen acht bis elf, beschäftigt sich in diesem Jahr mit dem Thema Chansons. Inspiriert von Sängerin Edith Piaf wird die Sängerin der Schulband, Judith Weigelt, zwei deren größten Hits "Non, je ne regrette rien" und "Padam… Padam…" interpretieren.

Die Früchte der Probenarbeit erleben die Zuhörer beim Konzert am Donnerstag, 10. Oktober, ab 19 Uhr in der Aula des Gymnasiums.