Der SV Heinstetten hat im letzten Heimspiel der Saison Spieler für hundertfachen Einsatz geehrt. Das Bild zeigt hinten (von links) Ralf Löffler, den Leiter der Fußballabteilung, Alexander Strobel (350 Spiele), Martin Leibold (250), Mario Löckel, Adrian Klaiber (beide 150), Raphael Schlude (200), Marc Raitze (250) und Uwe Quarleiter sowie vorne Marc Krauß, Jan Steidle, Philip Butz, Kai Steidle (alle 100) und Dominik Grimm (150). Es fehlen Stefan Nepple (100) und Kay Krauß (200). Löffler und der Vorsitzende Uwe Quarleiter rühmten den Einsatz der Spieler, die in den vergangenen zwei Jahren erst in die Bezirksliga aufstiegen und dann die Klasse hielten. Foto: Verein