Auch gut erhaltene Bücher werden angeboten. Foto: Kara Foto: Schwarzwälder Bote

Nachhaltigkeit: 27. Gebrauchtwarenbörse im Bauhof

Meßstetten. Eine Gebrauchtwarenbörse findet am Samstag, 12. Oktober, im Bauhof Meßstetten, Alemannenstraße 34 statt.

Beginn ist um 10 Uhr, das Ende ist gegen 13 Uhr vorgesehen. Ausrangierte Artikel können bis spätestens 12 Uhr angeliefert werden. Angeboten werden dürfen gut erhaltene Waren wie Bücher, Spielzeug, Geschirr, Sportartikel, Gartenartikel, Fahrräder, CDs, Bettwäsche, Taschen, Kleinmöbel, Schuhe, Campingartikel, Radiogeräte, Kleidungsstücke und vieles mehr.

Nicht angenommen werden Großwaren wie Möbel, Matratzen, Teppiche sowie Fernseher, Monitore, Computer samt Zubehör sowie Autoreifen und -felgen. Große Gegenstände können auf einem Zettel auf einer Pinnwand angeboten werden. Die angelieferten Gegenstände müssen gut erhalten, beziehungsweise funktionstüchtig und sauber sein. Bei Kleidungsstücken soll die Konfektionsgröße auf einem Zettel angegeben werden; die Schuhe müssen paarweise zusammengebunden sein. Die Besucher dürfen mitnehmen, was sie brauchen und das alles ohne einen Cent dafür zu bezahlen; die Bieter müssen nicht bei ihren Waren bleiben. Waren, die keinen Abnehmer finden, müssen nicht zwingend zurückgenommen werden; sie werden von der Stadt Meßstetten entsorgt.

Die Waren werden nur zum privaten Gebrauch und nicht an Händler abgegeben.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: