Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Meßstetten Fritz wird neuer König

Von
Der erste Ritter Karl-Ernst Weißmann (links) mit dem erfolgreichen Königsadlerschützen Manfred Fritz (Mitte) und dem zweiten Ritter, Markus Griese (rechts). Foto: Lissy Foto: Schwarzwälder Bote

Meßstetten. Mit dem Jahresbeginn hat die Schützenvereinigung Meßstetten ihren Schützenkönig ermittelt. 19 Teilnehmer versuchten ihr Glück mit Schüssen auf den Königsadler. Es entwickelte sich ein spannendes Schießen, bei dem sich drei Schützen für den Sieg hervorgetan haben. Markus Griese hat sich nach 67 Schuss den zweiten Ritter gesichert, der zugleich die Ehrenscheibe errungen hat. Bei dem mehrfachen Europa- und Weltmeister Karl-Ernst Weißmann fiel das Zepter zum ersten Ritter nach 61 Schuss. Recht gut hatte Manfred Fritz das Ziel durch Kimme und Korn im Visier und benötigte nur 51 Schüsse um letztlich mit einem gezielten Treffer die Krone des Adlers zu Fall zu bringen. Schützenmeister Markus Griese ehrte die Ritter und kührte den Schützenkönig.

Artikel bewerten
1
loading

Ihre Redaktion vor Ort Albstadt

Karina Eyrich

Fax: 07431 9364-51

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.