Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Meßstetten Drei Schwerverletzte bei Abbiegeunfall

Von
Drei Autofahrer sind bei einem Unfall vor der Firma Interstuhl schwer verletzt worden. (Symbolfoto) Foto: ArtOlympic/ Shutterstock

Meßstetten-Tieringen - Bei einem Verkehrsunfall vor der Firma Interstuhl sind am Freitagmorgen drei Menschen schwer verletzt worden. 

Gegen 6 Uhr fuhr ein Audi A4 auf der L 440 von Oberdigisheim nach Tieringen. Bei der Firma Interstuhl hatte sich im Gegenverkehr ein Seat Ibiza zum Linksabbiegen auf das Firmengelände eingeordnet. Die 26-jährige Seat-Fahrerin bog in Richtung des Firmenparkplatzes ab. Sie hatte den Gegenverkehr zwar kommen sehen, die Entfernung jedoch falsch eingeschätzt, was zu einer heftigen Kollision mit dem Audi führte. Dieser prallte anschließend gegen einen Ford Fiesta, dessen Fahrer vom Firmengelände auf die L 440 fahren wollte und noch im Einmündungsbereich der Zufahrt stand. 

Die Unfallverursacherin und die Fahrer der beiden anderen Autos verletzten sich schwer. Sie mussten vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht werden. 

Die drei Autos waren nach dem Unfall ziemlich demoliert. Der Gesamtsachschaden beträgt zirka 59.000 Euro. Um deren Bergung kümmerte sich ein Abschleppunternehmen.

Artikel bewerten
5
loading

Ihre Redaktion vor Ort Albstadt

Karina Eyrich

Fax: 07431 9364-51
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.