Drei Alpakas sind seit Mai in Hartheim heimisch. Sobald sie unterwegs sind, ziehen sie die Blicke von Spaziergängern auf sich. So auch am Dreikönigstag: Nicht etwa die drei Könige stapften durch den Schnee, sondern die drei Alpakas Hanna, Olympia und Tonia mit ihren Besitzern. Die Tiere mit den großen Augen und dem freundlichen Gesicht fühlen sich bei der Kälte auf der winterlichen Schwäbischen Alb sichtlich wohl. Trotz eines Stalles im Gehege ziehen es die Tiere vor, geschützt durch ihr dickes Fell auch im Freien zu übernachten. Bald gesellt sich ein weiteres Alpaka zu dem Trio – Hanna sieht Mutterfreuden entgegen. Foto: Kirschbaum