Der Bunker Martin, Teil der einstigen Zollernalb-Kaserne, wird nicht wie ursprünglich

Der Bunker Martin, Teil der einstigen Zollernalb-Kaserne, wird nicht wie ursprünglich vorgesehen Ende 2016 geschlossen, sondern erst 2019.

Meßstetten (key). Gestern ist das Schreiben aus dem Bundesverteidigungsministerium auf dem Schreibtisch des neuen Bürgermeisters Frank Schroft gelandet. Darin teilt die Behörde dem Bundestagsabgeordneten Thomas Bareiß mit, dass die Zeitpunkte für die Schließung von Liegenschaften der Bundeswehr angepasst werden – "aufgrund unterschiedlicher Einflussfaktoren". Demnach wird der Bunker Martin, der zur einstigen Zollernalb-Kaserne gehörte, erst 2019 geschlossen. Bisher galt das Jahresende 2016 als Deadline.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: