Erwin und Agathe Grüner sind seit 60 Jahren glücklich verheiratet.Foto: Lissy Foto: Schwarzwälder Bote

Jubiläum: Erwin und Agathe Grüner feiern Diamantene Hochzeit

Meßstetten-Heinstetten. Erwin und Agathe Grüner sind auf den Tag genau 60 Jahre verheiratet und feiern am Ostersamstag Diamantene Hochzeit.

Fünf Jahre vor der Heirat hatten sie sich in Frohnstetten bei einer Radsportveranstaltung kennengelernt und erinnern sich noch gerne an die Hochzeitsfeier am 3. April 1961: Das junge Paar war von der Musikkapelle Frohnstetten, wo Erwin Grüner spielte, abgeholt und zur Kirche begleitet worden. Nach der Trauung zog die Hochzeitsgesellschaft ins Lokal "Kaiser.

Erwin Grüner ist in Frohnstetten in einem Landwirtschaftsbetrieb mit drei Brüdern und drei Schwestern aufgewachsen und absolvierte eine Schreinerlehre in Ebingen. Ein schwerer Unfall zwang ihn später zum Umsatteln: Bei der Bundeswehr arbeitete er 31 Jahre lang auf dem Truppenübungsplatz Heuberg. Er spielte weiter im Musikverein Frohnstetten und unternahm mit dem Radfahrverein viele Radtouren. In der Weihnachtszeit verdiente er sich ein Zubrot durch den Verkauf von Christbäumen.

Agathe Grüner ist in Heinstetten geboren und im landwirtschaftlichen Betrieb der Eltern mit einem Zwillingsbruder und einer Schwester aufgewachsen. Nach der Schule arbeitete sie in der Textilfabrik – mit Unterbrechungen, um die beiden Söhne großzuziehen – 45 Jahre. Im einstigen Elternhaus der Jubelbraut führte das Paar die Landwirtschaft weiter und lebt noch heute dort, liebevoll betreut von einem der Söhne. Ihre Diamanthochzeit, zu der die drei Enkelkinder und weitere Familienangehörige und Nachbarn gratulieren wollen, feiern Agathe und Erwin Grüner coronabedingt aber erst einmal in aller Bescheidenheit in ihren vier Wänden – mit einem gemütlichen Kaffeenachmittag.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: