Foto: Schwarzwälder Bote

Auch wenn Meßstetten ein gutes Stück von den Alpen entfernt ist, kann man aufgrund seiner Höhenlage von zahlreichen exponierten Plätzen im Stadtgebiet bei geeignetem Wetter eine beeindruckende Alpenfernsicht genießen. Der Meßstetter Hobbyfotograf Dieter Schuler hat am Sonntag einen solchen Zeitpunkt erwischt und das beeindruckende Alpenpanorama zur Abendzeit aufgenommen. Die Fotos entstanden auf der Hochfläche beim Wasserbehälter "Lau" in Hartheim und zeigen einen Blick in Richtung Heinstetten. Schuler hat für die Aufnahme eine Bridgekamera mit 125-fach-Zoom und einer maximalen Brennweite von 3000 Millimetern verwendet, umgerechnet ins Kleinbildformat. Im Zusammenspiel mit der Föhnwetterlage erscheinen die Alpen im Hintergrund von Heinstetten am Sonntag zum Greifen nah. Die Bilder hat der Fotograf nur minimal digital nachbearbeitet. Foto: Schuler

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: