Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Meßstetten Bei der Heuernte hat es gefunkt

Von
Cristina Lanzilotti und Americo Arciuolo sind seit 50 Jahren verheiratet. Foto: Dürrschnabel Foto: Schwarzwälder Bote

Meßstetten-Tieringen. Vor 52 Jahren lernten sie sich in einem kleinen Dorf in Calabrien, Italien, kennen und lieben – Americo Arciuolo und Christina Lanzilotti. Es war damals üblich, dass sich die Familien bei der Heuernte unterstützten.

Beim Arbeiten auf dem Feld lernte sich das Paar, das an diesem Freitag seine Goldene Hochzeit feiert, kennen und lieben.

Zwei Jahre später, am 23. August 1959 feierte das Paar in Roggiano Gravina – so hieß das Dorf in dem sie aufgewachsen sind – ihre kirchliche Hochzeit.

Heute, 50 Jahre später, wirken sie so verliebt wie am ersten Tag, sie führen eine sehr harmonische Ehe.

Im Juli 1970 kam das paar nach Tieringen, wo der Italiener Arbeit als Stricker bei der Firma Mattes und Amman fand und dort 40 Jahre lang bis zu seinem Ruhestand im Jahr 2010 arbeitete. Seither hat er für sein Hobby, den Garten, mehr Zeit. Christina war zunächst als Näherin in Heimarbeit beschäftigt, später dann 15 Jahre lang bei Interstuhl. Heute arbeitet sie in Wehingen bei der Firma K&C Weiß in der Kunststoffverarbeitung.

Zwei Töchter und ein Sohn gehen aus dieser Ehe hervor, sieben Enkel vollenden ihr Glück.

Offenheit und Ehrlichkeit sowie gegenseitiges Vertrauen seien ihr Geheimnis für eine Ehe, die in 50 Jahren stets glücklich gewesen sei.

Artikel bewerten
0
loading

Ihre Redaktion vor Ort Albstadt

Karina Eyrich

Fax: 07431 9364-51

Flirts & Singles

 
 

Angebot der Woche

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.