Arbeitseinsätze haben die Baumwarte in Tieringen selbst im Winter. Zehn von ihnen unterstützten die Baumpflege auf städtischen Streuobstwiesen. Im Fokus stand die "Alte Steige", eine Wiese, die wieder in Magerrasen umgewandelt wird. Eine wichtige Maßnahme war die Pflege und Auslichtung der Obstbäume: Es waren rund 30 Bäume zu pflegen, das anfallende Reisig verbrannten die Kohlraisle-Mitglieder sofort. Da die Baumwarte so schnell waren, war es möglich, noch einen Teil der Bäume an der Mauersteige in Form zu bringen. Danach wartete ein Hausmachervesper im Vereinsheim Haus Kohlraisle auf sie. Foto: Rottler