Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Meßstetten Auf der Straße wimmelt es von Menschen

Von

Die Meßstetter Einzelhändler und Dienstleister hatten bei ihrem Herbstfest mächtig Glück mit dem Wetter: Die Straßen und die Geschäfte waren voller Menschen, als die Mitglieder im Handels- und Gewerbeverein ihre Ladentüren am Sonntag öffneten.

Meßstetten. Zwischen Sanetta und dem Rathaus herrschte reges Treiben auf der Straße. Das warme Herbstwetter lockte viele Menschen auf die Straße, die gemeinsam mit dem HGV mit einem Tag der offenen Tür den Herbst feierten. Wem der Weg zu weit war oder wer einfach Lust darauf hatte, konnte sich mit der nostalgischen Bimmelban von einem Geschäft zum anderen fahren lassen.

Die Einzelhändler und Dienstleister hatten sich tolle Aktionen überlegt und auch an die Schnäppchenjäger gedacht. Die Gäste konnten sich über die neusten Trends in den verschiedenen Branchen informieren. Mit günstiger Bekleidung lockten NKD in der Heubergpassage und das vor kurzem eröffnete Textiloutlet Texxdeal. Das Therapiezentrum Wende.punkt stellte im Freien seine Arbeit vor und hatte ein Übungsgerät aufgestellt, bei dem die Entspannung der Muskeln in Rumpf und Rücken gefördert wird. Mitarbeiter gaben fachkundig Auskunft über Behandlungsmethoden verschiedener physischer Krankheitsbilder.

Der Tramper- und Military-Shop informierte über die neusten Trends in Sachen Outdoorbekleidung, Wanderschuhe und Werkzeuge.

In der Sparkassenfiliale stellten die Kindergärten gebastelte Häuschen aus; einige Kinder zeigten ihren Eltern ihr Kunstwerk. Am heißen Draht konnten die Kinder eine ruhige Hand beweisen. Im Schreibwarengeschäft von HGV-Chef Jörg Bandle konnten sich Familien selbst am Sonntag mit Büchern und Schulutensilien eindecken; die Kinder bestaunten mit großen Augen die Spielzeuge in den Regalen.

Herbst satt gab es beim Floristen Thomas Kästle: farbenfrohe Herbstgestecke, Dekoartikel, Blumenarrangements und viele Pflanzen repräsentierten die bunte Jahreszeit. Auch Optik und Akustik Fischer, der Weltladen und Raumausstattung Roth hatten für die Gäste Aktionen vorbereitet; Mitarbeiter halfen den Besuchern bei jedem Problem weiter. Außerdem hatte das Herbstfest kulturell einiges zu bieten: Die Künstlerin Lore Binder stellte ihre Acrylgemälde zum Thema "Innere Welten" aus.

"So Schwätzed mr" – das zeigte der Heimat- und Geschichtsverein mit schwäbischen Mundartgeschichten, zu denen schwäbische Spezialitäten wie Saure Kutteln, Maultaschen und Vesper gereicht wurden. Saisonale Kuchen ergänzten das Angebot.

Leckerbissen gab es beim Herbstfest des HGV quasi an jeder Ecke: Bei Sanetta hatten die GymMeßtics des TSV Meßstetten Kaffee und Kuchen sowie Grillwürste im Angebot. Naturgemäß wurden bei Albert’s Backstub’ Gebäck, Heißgetränke und Eis angeboten –­ was hinsichtlich der spätsommerlichen Temperaturen viele Abnehmer fand.

Auf dem Erwin-Gomeringer-Platz im Zentrum Meßstettens kamen schließlich alle zusammen: Es waren Bierbänke aufgestellt, es wurde bewirtet und Berthold Ramsperger spielte Unterhaltungsmusik. Bei sonnigem Wetter konnte man sich dort bei Essen und kühlen Getränken vom sonntäglichen Shopping-Trip erholen.

Artikel bewerten
1
loading

Ihre Redaktion vor Ort Albstadt

Karina Eyrich

Fax: 07431 9364-51

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.