Schilder weisen beim Aldi-Parkplatz in Schramberg auf das neue Kennzeichen-Scan-System hin. Foto: Wegner

Künftig werden beim Befahren des Aldi-Parkplatzes in der Nordstadt Schrambergs die Kennzeichen jedes Autos gescannt. Damit sollen Parksünder ermittelt werden. Mit dem Datenschutz sei das vereinbar, sagt der Betreiber.

Schramberg - Für Schramberger gibt es am Hammergraben eine große Einkaufs-Auswahl: Lidl, Kaufland und Aldi – und das sind nur die großen Märkte, die sich dort direkt entlang der Bundesstraße angesiedelt haben. Unterschiedlich sind dabei die Parkmöglichkeiten: Während Lidl und Aldi ebenerdige Parkplätze haben, geht es beim Kaufland abwärts ins Parkhaus und über eine Rolltreppe oder einen Aufzug wieder nach oben in den Markt. Vor diesem Hintergrund sind Einkäufern auf dem Aldi-Parkplatz vielleicht schon die Schilder aufgefallen, die auf das neue Überwachungssystem hinweisen. Und das Parkhaus des Kauflands? Das hat auch etwas damit zu tun.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
* Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt sichern
Jahresabo Basis
29,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
* Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€
Jetzt bestellen