Die Maskenpflicht gilt nicht nur in öffentlichen Verkehrsmitteln, sondern auch in den Wartebereichen. (Symbolfoto) Foto: sigtrix – stock.adobe.com

Von 50 Personen warten zehn ohne Mund-Nasen-Schutz auf Bus. Ordnungshüter weisen auf Verordnung hin.

VS-Villingen - Eine Polizeistreife hat am Donnerstagnachmittag Kontrollen zur Einhaltung der Hygieneverordnung am Villinger Busbahnhof durchgeführt.

Aktuelle Informationen zur Corona-Lage in unserem Newsblog

Rund 50 Personen warteten dort auf ihren Bus, zehn davon trugen jedoch keinen Mund-Nasen-Schutz. Sie wurden darauf angesprochen, kannten aber offenbar nicht die Tragepflicht an Haltestellen. Alle kamen nach einer Belehrung umgehend der Aufforderung nach, die Maske anzulegen.

Die Polizei weist darauf hin, dass die Maskenpflicht nicht nur in den öffentlichen Verkehrsmitteln selbst, sondern auch an Bahn- und Bussteigen und in Bahnhofsgebäuden gilt