Getestet wird weiter. Aber die Masken dürfen die Kinder an ihrem Sitzplatz von Montag an abnehmen. Foto: Christian Charisius/dpa/Christian Charisius

Die Maskenpflicht an Schulen zu lockern ist angemessen. Erwachsene können sich jetzt selber schützen, kommentiert Carola Fuchs.

Stuttgart - Mit ihrer Ankündigung, die Maskenpflicht an den baden-württembergischen Schulen von Montag an lockern zu wollen, hat sich die Kultusministerin Theresa Schopper (Grüne) von den Lehrerverbänden heftige Kritik eingefangen. Das sei verfrüht, schließlich seien alle Kinder und die meisten Jugendlichen noch ungeimpft. Ohne Masken, so die Befürchtung, würden die Infektionszahlen unter den Schülern wieder nach oben schnellen – und mit ihnen die Erkrankungen unter denen, die Corona nicht so gut wegstecken wie Kinder. Kurz: Die Schüler sollten weiter Masken tragen, damit Erwachsene nicht krank werden.

Angebot wählen
und weiterlesen.

Unsere Abo-Empfehlung:

CYBERWEEK-AKTION

Das Angebot endet in

Monatsabo Basis reduziert
4 € mtl.
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr für 1 € pro Woche
  • Danach nur 9,99 € mtl.
  • Keine Bindung und jederzeit kündbar
Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€