Bei einem Unfall zwischen Haigerloch und Rangendingen ist am Freitagnachmittag eine Motorradfahrerin schwer verletzt worden. (Symbolfoto) Foto: Fotolia/ benjaminnolte

Bei einem Unfall zwischen Haigerloch und Rangendingen ist am Freitagnachmittag eine Motorradfahrerin schwer verletzt worden.

Haigerloch - Laut Polizei bog kurz nach 14 Uhr ein aus Richtung Hart kommender 54-Jähriger mit seinem VW von der K 7114 nach links auf die L 410 Richtung Rangendingen ab. Dabei nahm er einer 49-jährigen Motorradfahrerin die Vorfahrt. Motorrad und Auto streiften sich, die Frau geriet mit ihrer Maschine von der Straße ab und stürzte eine Böschung hinunter. Dabei zog sie sich schwere Verletzungen zu. Sie wurde vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. 

An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden von mehreren Tausend Euro. 

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: