Die Feuerwehr Sulgen war am Mittwochnachmittag bei Herzog/hGears im Brambach im Einsatz. Foto: Wegner

Zu einem Maschinenbrand bei Herzog hGears im Brambach zwischen Sulgen und Heiligenbronn ist am Mittwoch gegen 15.30 Uhr die Feuerwehrabteilung Sulgen ausgerückt. Zudem war auch die Drehleiter vor Ort.

Schramberg-Sulgen - Nach dem Auslösen der Brandmeldeanlage bei dem Unternehmen, die auch dafür sorgte, dass alle Mitarbeiter die Betriebsräume verlassen mussten und sich draußen versammelten, sorgte das automatische Löschsystem einer in Brand geratenen Maschine aber auch dafür, dass kein größerer Schaden entstand.

Mit mehreren Fahrzeugen vor Ort

Bis zum Eintreffen der Feuerwehr, so der stellvertretende Stadtbrandmeister Patrick Wöhrle, habe sich die Maschine dann selbst gelöscht gehabt, so dass die Feuerwehr Sulgen, die mit mehreren Fahrzeugen vor Ort war, nicht eingreifen musste.

Nach einer Kontrolle des Maschinenbereichs durch die Feuerwehr konnten dann auch die Mitarbeiter des Unternehmens nach rund einer halben Stunde wieder ihre Arbeitsplätze einnehmen.

Alarm in der Stiftung

Am Dienstag war die Feuerwehr übrigens schon zu einem Brandmeldealarm in Richtung Heiligenbronn ausgerückt: Dort hatte beim Braten in einem Backofen ein Rauchmelder bei der Stiftung St. Franziskus Alarm ausgelöst – auch dort konnten die Wehrangehörigen nach einer Kontrolle wieder abrücken.