Markus Lanz talkt von Dienstag bis Donnerstag im ZDF. Foto: Markus Hertrich/ZDF/dpa

Markus Lanz empfängt von Dienstag bis Donnerstag verschiedene Gäste in seiner Talkshow. Das sind die aktuellen Gäste.

Markus Lanz diskutierte in seiner gleichnamigen Talkshow am Dienstagabend mit seinen Gästen zu später Stunde über den Zusammenhalt durch den Fußball und die Erfolgschancen der DFB-Auswahl im weiteren EM-Verlauf. 

Das waren die Themen und Gäste am 25. Juni um 23:45 Uhr im ZDF:

  • Serap Güler, Politikerin - Die CDU-Bundestagsabgeordnete spricht über die EM 2024, die verbindende Kraft von Fußball und den besonderen Stellenwert des Sports in der Türkei unter Präsident Erdogan.
  • Ewald Lienen, ehemaliger Fußballtrainer - Der Fußballexperte ordnet die Leistungen der deutschen Nationalmannschaft in der Vorrunde ein. Er erklärt, warum er die Erfolgsaussichten der Mannschaft kritisch beurteilt.
  • Anna Kraft, Sportmoderatorin - Die Moderatorin äußert sich zu den Erfolgsaussichten der deutschen Nationalmannschaft. Außerdem spricht sie über ihren offensiven Umgang mit ihrer Erkrankung an Multipler Sklerose.
  • Hajo Schumacher, Journalist - Über die gesellschaftspolitische Bedeutung des Fußballs und die Vereinnahmung des Sports durch die Politik spricht der Chefkolumnist der FUNKE Mediengruppe.

ZDF-Mediathek: Lanz gestern

Hintergrund: Deutschland steht im Achtelfinale der Heim-EM – und das als Gruppensieger. Das Team von Bundestrainer Julian Nagelsmann ist seiner Favoritenrolle gerecht geworden. Das DFB-Team bestreitet sein Achtelfinale am Samstag, 29. Juni, in Dortmund (21 Uhr). Es geht gegen den Gruppenzweiten der Gruppe C. Auch die Schweiz ist im Achtelfinale. Die Eidgenossen bestreiten das erste Achtelfinale am Samstag, 29. Juni. Es geht gegen Italien. Die Ungarn belegen im abschließenden Ranking Platz drei, müssen aber noch zittern, ob sie mit drei Punkten zu den vier besten Gruppendritten gehören. 

Seit 2008 wird die Talkshow von Markus Lanz im ZDF ausgestrahlt. Die Sendung des gebürtigen Südtirolers wird von Dienstag bis Donnerstag in einem Hamburger Fernsehstudio aufgezeichnet und am späten Abend im ZDF ausgestrahlt – oft zeitversetzt, manchmal auch live. Die Sendezeit liegt meist bei 23.15 Uhr - kann aber je nach Rahmenprogramm auch variieren. Die Lanz-Videos sind in der Mediathek des ZDF abrufbar.