Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Marbach am Neckar Gasgeruch - Anwohner müssen Häuser verlassen

Von
Wegen eines Gaslecks mussten mehrere Häuser in Marbach geräumt werden. Foto: Andreas Rosar Fotoagentur-Stuttgart

Marbach am Neckar - Gasgeruch in Marbach am Neckar (Wohngebiet Hörnle) hat am Samstag Polizei und Feuerwehr auf den Plan gerufen. In der Mainzer Straße kam es am frühen Nachmittag aus zum Austritt von Gas. Nach Angaben der Polizei wurde bei Bauarbeiten eine Gasleitung beschädigt.

Die Örtlichkeit wurde weiträumig abgesperrt, bis zu 100 Anwohner mussten zwischenzeitlich ihre Häuser verlassen. Sie wurden in einer Kirche und in einem Bus untergebracht. Die Polizei sperrte das Wohngebiet weiträumig ab. Erst am späten Nachmittag konnten die Anwohner teilweise wieder in ihre Häuser und Wohnungen zurückkehren.

Die Reparaturarbeiten an der Leitung sollten sich nach Mitteilung der Polizei noch bis in den Abend hinziehen. Verletzt wurde niemand.

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.