Katja Schmidt (links) und Megan Merzkirch laufen am Sonntag beim Berlin-Marathon mit und unterstützen mit ihrer Teilnahme die Stiftung Kinderherz. Eigentlich wollte sie das schon 2020 tun.  Foto: Weinacker

Katja Schmidt und Megan Merzkirch sind bereit. Die Laufschuhe sind gepackt; am Freitag fuhr der Zug nach Berlin. Hier wollen die beiden am Berlin-Marathon teilnehmen – nicht nur der sportlichen Herausforderung wegen, sondern auch für den guten Zweck.

Königsfeld/Berlin - "Sehr aufgeregt" sind die beiden, wenn sie an Sonntag denken. Dann nämlich wollen Katja Schmidt und Megan Merzkirch aus Königsfeld sich der gut 42 Kilometer langen Marathonstrecke quer durch Berlin stellen. Ein Marathon – zumindest im übertragenen Sinne – liegt aber schon hinter den beiden: die Vorbereitung. Denn die fiel deutlich länger aus als erwartet. Ein ganzes Jahr länger, um genau zu sein.

Angebot wählen
und weiterlesen.

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€