Mania Pictures aus Calw machen wieder ganz großes Kino - hier mit einem aufwändigen nächtlichen Ausßendreh in Speßhardt, wo ein Unfall samt Film-Leiche nachgestellt wurde. Foto: Kunert

Mania Pictures zurück an ihren Wurzeln / Nächtlicher Dreh in Calw-Speßhardt sorgt für ungewöhnliche „Zaungäste“ „Der Puls ist seit zwei, drei Tagen schon ziemlich hoch!“ Sagt Armin Schnürle, aka „Steven Spielberg“ - zumindest wenn es nach seiner aktuellen Email-Adresse geht. Schnürle-Spielberg und seine Mania Pictures drehen wieder. Großes Kino! Was genau? „Das ist kompliziert...“

Calw-Speßhardt - Da muss Regisseur Schnürle auch schon wieder an den Set. Die Dämmerung am Ortsausgang Calw-Speßhart Richtung Sommenhardt bietet nur ein begrenztes Zeitfenster für "wirklich geniales Licht“. Ein Unfallwagen liegt ein Stückweit vom Ortsschild im Straßengraben. Den soll Rollerfahrer Patrick gleich "zufällig" entdecken – im Schein der Abendsonne. Wenn er dann „Hilfe" holt, wird es finstere Nacht sein.

Angebot wählen
und weiterlesen.

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€