Der Männergesangverein bei der Probenarbeit. Foto: MGV

Der Männergesangverein „Sängerlust“ Sulzbach lädt am Samstag, 21. Oktober, zu einem abwechslungsreichem Konzertabend im Gemeindehaus.

Geboten wird Männergesang in allen Facetten. Zu Gast sein wird der Männergesangverein Rottweil-Altstadt.

Der Männergesangverein „Sängerlust“ aus Sulzbach lädt die gesamte Bevölkerung zu einem laut Mitteilung einzigartigen Konzertabend in das Gemeindehaus Lauterbach ein.

Der gesamte Abend steht unter dem Motto „Heimat?!“ und bietet hierzu passende Werke aus allen Genres. Die neue und engagierte Chorleiterin Mirjam Hettich wird hierbei die musikalische und dramaturgische Leitung übernehmen. Sie sprüht nur so vor Ideen.

Sänger aus Rottweil zu Gast

Den Besuchern wird sich ein unterhaltsames Programm bieten, da Männergesang in verschiedener Art und Weise in Szene gesetzt wird. Vom klassischen Männerchor mit Klavierbegleitung über A-Capella-Gesang bis hin zu modernen Werken des Projektchors oder mit Bandbegleitung – es wird alles dabei sein.

Des Weiteren erwartet die Besucher noch die ein oder andere Überraschung. Als I-Tüpfelchen wird der Männergesangverein Germania Rottweil-Altstadt 1872 den Konzertpartner geben.

Seit Anfang des Jahres ist Mirjam Hettich gemeinsam mit den Sängern an der Auswahl der Konzertliteratur. Nach der Sommerpause hat nun die heiße Phase der Probenarbeit begonnen. Es wird hierbei auch in Kleingruppen geprobt und die musikalische Begleitung mehr und mehr ergänzt.

Neue Impulse für die Probenarbeit

Hettich bringt hierbei immer wieder neue Impulse in die Probenarbeit mit ein und begeistert „ihre“ Männer jedes Mal aufs Neue.

Die „Sängerlust“ freut sich bereits auf das Event und hofft auf ein voll besetztes Gemeindehaus am Samstag, 21. Oktober, ab 20 Uhr. Einlass ist ab 19 Uhr. Die Vorverkaufsstellen und weitere Informationen zum Abend werden demnächst bekannt werden.

„Finden Sie gemeinsam mit den Sängern heraus, wo überall Heimat sein kann und wie diese musikalisch interpretiert werden kann“ lautet die Empfehlung des Vereins.