Das gab es noch nie. Ein Speed-Dating auf der Schwäbischen Alb. Hetzen lassen sich die Bewohner aber nicht. Foto: Rapthel-Kieser

Die mutigste Entscheidung des Abends hatten wohl die "Rössle"-Inhaber Angelika Bastians und Ulrich Schwarz getroffen, indem sie zum ersten Burladinger Speed-Dating in ihre Kulturkneipe eingeladen hatten. Ergebnis: Älbler gehen auch die Suche nach der großen Liebe im ganz eigenen Tempo an.

Burladingen-Hörschwag - Zwar stand der Abend unter dem schwäbisch-gnitzen Motto "Mach nore amore", aber so viel Druck wollten Bastians und Schwarz dann gegenüber ihren Single-Gästen wohl doch nicht aufbauen. Sie vermieden es tunlichst, die paar Hansel, die da gekommen waren, im typisch amerikanischen Minutentakt von Tisch zu Tisch zu hetzen. Der Schwabe an sich braucht halt etwas länger. Vor allem wenn es darum geht, eine gebürtige Preußin zu beschnuppern, die sich zwar vorbehaltlos zu einem etwa Gleichaltrigen an den Tisch setzt, aber sich ehrlicherweise als Pressefrau outet, die über das Event ja eigentlich "nur schreiben will".

Angebot wählen
und weiterlesen.

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€
Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: