Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Loßburg Zum Saisonende geht’s auf Tour

Von
Drei verschiedene Touren werden zum Saisonabschluss angeboten. Foto: Loßburg Information Foto: Schwarzwälder Bote

"Drei Städte, drei Touren, ein Ziel" lautet das Motto des Radsaisonabschlusses am Sonntag, 29. September. Damit wollen Alpirsbach, Dornhan und Loßburg gemeinsam die Radsaison ausklingen lassen.

Alpirsbach/Loßburg/Dornhan. Wie bei der Saisoneröffnung wird es auch diesmal wieder drei verschiedene Touren geben, von der einfachen Familienradtour ab Loßburg über eine Genusstour ab Alpirsbach bis zur sportlichen Aktivtour ab Dornhan. Gemeinsames Ziel der Touren ist der Loßburger Rathausplatz. Dort können sich die Radler stärken und den Mittag gemütlich ausklingen lassen. Rund um das Rathaus in Loßburg veranstaltet der Handel- und Gewerbeverein Loßburg an diesem Tag eine Gewerbeschau.

Die Teilnahme an den Touren ist nur mit einem nach der Straßenverkehrsordnung tauglichen Fahrrad mit ausreichender Gangschaltung, mindestens fünf Gängen, und dem Tragen eines Sturzhelms gestattet, heißt es in der Ankündigung der Loßburg Information. Die Teilnahme erfolgt auf eigenes Risiko. Auch mit E-Bikes kann teilgenommen werden. Ein Pannenfahrzeug wird wieder im Einsatz sein. Start der Touren ist am Sonntag, 29. September, jeweils um 10 Uhr.  Die Loßburger Familienradtour hat eine Länge von 17,3 Kilometern. Bei ihr sind 172 Höhenmeter zu überwinden. Die leichte Strecke ist auch für Mitfahrer mit Radanhänger geeignet. Gestartet wird am Kinzighaus in Loßburg. Von dort geht es auf dem Kinzigtal-Radweg Richtung Freudenstadt, vorbei an der Großvatertanne bis zum Vordersteinwald, dann in Richtung Schömberg und Ödenwald, wo anschließend bis Loßburg auf dem neuen Radweg über den Büchenberg geradelt wird.  Die Alpirsbacher Genießertour hat eine Länge von 36 Kilometern (242 Höhenmeter). Die Tour ist mittelschwer. Gestartet wird an der Grundschule Peterzell. Von dort geht es durch das malerische Dörfchen Römlinsdorf und weiter bis nach Fluorn. Dort führt der Weg vorbei an der ehemaligen Pochemühle. Das nächste Ziel ist Dornhan. Getreu dem Motto der Tour wird ein kleiner Zwischenstopp zum Genießen eingelegt. Nach einer kleinen Stärkung führt die Radtour über Gundelshausen und Wälde nach Loßburg. Von der Firma Arburg gelangen die Radler zum Rathausplatz. Gestärkt wird nach dem Ausklang auf dem Rathausplatz der Heimweg über 24-Höfe angetreten. Vorbei an traditionellen Bauernhöfen geht es über Römlinsdorf wieder zum Ausgangspunkt, der Grundschule in Peterzell.  Die Dornhaner Aktivtour ist 31 Kilometer (mittel). Es müssen insgesamt 310 Höhenmeter überwunden werden. Start ist an der Stadthalle/ZOB Dornhan. Auf dem Mühlweg und dem neuen Flurbereinigungsweg geht es hinab ins Brandecker-Tal. Nachdem die Radfahrer den Heimbach überquert haben, führt die Tour über Stock und Stein nach Busenweiler. Von dort aus geht es auf einem Teil des neuen Mühlenwelt-Themenwegs zur Heimbachmühle in Betzweiler. Der idyllische Heimbachweg führt die Radfahrer nach Wälde, von dort aus folgen sie dem Sägeweg entlang des Heimbachs weiter bis nach Sterneck. Parallel zur Heimbachstraße geht es zunächst in Richtung Unterbrändi, an der Gabelung wird links abgebogen und dann hinauf zur Nachtberghütte gefahren. Auf der Zielgeraden zum Rathausplatz in Loßburg tangieren die Radler Dottenweiler. Nach der Stärkung und einem Besuch der Gewerbeschau geht es über das Härle zum Rothwaldweg, vorbei an der Rothwaldhütte und hinab nach Wälde. Weiter geht’s ein kurzes Stück entlang der "Alten Hauptstraße" hinauf zur Halde in Richtung Gundelshausen. Über den Killberg und die Betzweilerstraße wird Dornhan erreicht.

Weitere Informationen: Detaillierte Tourenbeschreibungen und GPS-Daten sind im Internet unter der Adresse www.lossburg.de zu finden. Um Anmeldung zu allen Touren wird gebeten bei der Loßburg Information unter Telefon 07446/95 04 60 oder per E-Mail an lossburg-information@lossburg.de.

Artikel bewerten
0
loading

Ihre Redaktion vor Ort Freudenstadt

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.