Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Loßburg Viel Gesang und eine literarische Premiere

Von
Beim Kaffeenachmittag im Bürgersaal trug der Chor einige Lieder vor. Foto: MGV Concordia Lombach Foto: Schwarzwälder Bote

Loßburg-Lombach. Ein Nachmittag mit ansprechenden musikalischen Chorvorträgen bot der Männerchor der Concordia Lombach unter der Leitung von Dirigent Manfred Wössner den Besuchern im fast bis zum letzten Platz besetzten Bürgersaal.

Vorsitzender Jörg Ziegler freute sich in seinem Grußwort über den guten Besuch und machte die Gäste gleichzeitig auf die für Samstag, 4. April, geplante Jubiläumsveranstaltung zum 100-jährigen Bestehen des MGV Lombach im Kinzighaus aufmerksam.

Bei Kaffee und Kuchen sowie guter Unterhaltung des Männerchors verging der Nachmittag wie im Flug. Auch für eine überraschende Einlage gab es viel Applaus: Jörg Ziegler trug in einer "Uraufführung" ein Lombacher Heimatgedicht von Gerhard Junt vor, das zusätzlich für Abwechslung sorgte. Am Schluss forderte das Publikum eine Zugabe, die der Chor bravourös mit dem auswendig vorgetragenen Lied "Des Abends um halb neune gehn wir zum Männerchor" erfüllte.

Artikel bewerten
1
loading

Ihre Redaktion vor Ort Freudenstadt

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.