Loßburg. Wer die Loßburger Kunstmeile mit weiteren Interessierten entdecken will, kann an einer Führung am Sonntag, 4. August, teilnehmen. Start ist um 11 Uhr auf dem Marktplatz in Loßburg. Gemütlich gelaufen, dauert die Runde etwa zwei Stunden. Die Teilnehmer tauchen ein in die Welt der Kunst der vielfach ausgezeichneten Bildhauerin und Malerin Margot Jolanthe Hemberger. Die gebürtige Stuttgarterin fand 1953 ihre neue Heimat in Loßburg. Ihr Leben und Wirken prägen auch nach ihrem Tod die Loßburger Kulturlandschaft, ihre Skulpturen bereichern auch in Zukunft das Ortsbild der Gemeinde. Insgesamt neun Stationen zeigen auf der knapp fünf Kilometer langen Kunstmeile die Gestaltungsfreude der Künstlerin. Anmeldungen sind bei der Loßburg Information im Kinzighaus unter Telefon 07446/ 95 04 60 oder per E-Mail an lossburg-information @lossburg.de möglich.