Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Loßburg So ziemlich jede Altersgruppe vertreten

Von
Mit einer Party endeten die Discofox-Workshops im Lombacher Bürgerhaus. Foto: Tanzsportabteilung Foto: Schwarzwälder Bote

Loßburg-Lombach. Die Tanzsportabteilung (TSA) im VfB Lombach hatte wieder zu Discofox-Workshops ins Lombacher Bürgerhaus eingeladen. 46 Tanzpaare nahmen das Angebot an, lernten in zwei Anfänger- und zwei Fortgeschrittenen Gruppen den Discofox kennen oder konnten ihre Kenntnisse erweitern.

Das Trainerpaar Reinhold und Nadja Heinzelmann zeigten den Anfängern mit viel Geduld und Motivation die ersten Tanzschritte und einfache Figuren. Bei der ersten Fortgeschrittenen-Gruppe wurde zuerst wiederholt, dann folgten weitere Figuren und Kombinationen mit einem etwas höheren Schwierigkeitsgrad. In der zweiten Fortgeschrittenen-Gruppe begrüßten die Trainer einige Paare, die schon zum neunten oder zehnten Mal dabei waren. Entsprechend gab es einiges zu wiederholen und auch neue Figuren, Kombinationen und Verbindungen zu lernen. Dabei zeigte sich besonders, dass der Viererschritt, den Reinhold und Nadja Heinzelmann auch schon den Anfängern beibrachten, ein "Muss" ist, um komplexe Abläufe tanzen zu können.

Zum Abschluss steigt eine Party

Ein gutes Beispiel für die Beliebtheit des Discofoxes war auch der große Altersbereich der Tanzpaare: Von 20 Jahren bis zu 81 Jahren war jede Altersgruppe vertreten, und für alle hatten die Trainer auch die richtigen Figuren im Angebot.

Nachdem die fünf Workshop-Termine im Lombacher Bürgerhaus vorüber waren, lud die TSA alle Paare zu einer Abschlussparty ein. Die TSA spendierte Sekt, und einige Tanzpaare brachten Süßigkeiten oder etwas Herzhaftes zum Knabbern mit. Alle nutzten die Gelegenheit, ausgiebig Discofox zu tanzen, aber auch Walzer, Tango, Cha-Cha-Cha und andere Tänze.

Mit einem Mixer baten Reinhold und Nadja Heinzelmann die Anwesenden auf die Tanzfläche, und nach einem kurzen Probelauf konnten dann alle Männer mehrmals mit allen Frauen tanzen. So ging ein kurzweiliger Abend zu Ende.

Artikel bewerten
0
loading

Ihre Redaktion vor Ort Freudenstadt

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.