Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Loßburg Musiker treten bei verschiedenen Spielen gegeneinander an

Von
Auch der Musikverein Obertalheim sorgte beim Unterhaltungsabend für Musik. Foto: Musikverein Betzweiler Foto: Schwarzwälder Bote

Loßburg. Bei sonnigem Herbstwetter veranstaltete der Musikverein Betzweiler seine Kirbe mit Schlachtplatte sowie einen Unterhaltungsabend mit der zweiten Blasmusik-Gaudi.

Zur Mittagszeit füllte sich die herbstlich geschmückte Heimbachhalle. Neben Fassbier gab es Schlachtplatte in verschiedenen Variationen sowie ein Kuchenbüfett. Regen Anklang fand das Scholdern. Viele Besucher versuchten ihr Glück, um Schokolade oder Weizenbier zu gewinnen.

Der Unterhaltungsabend mit Blasmusik startete mit der Jugendkapelle Rötenbach mit Jungmusikern des Musikvereins Betzweiler unter Leitung von Laszlo Nagy. Danach sorgten die Musikvereine aus Obertalheim und Vollmaringen sowie die Bauernkapelle Böffingen mit Musik für gute Stimmung.

Vertreter der drei Vereine traten parallel bei Spielen rund um die Musik gegeneinander an. Zuerst wurde die Reihenfolge des Musizierens beim Spiel "Flaschentransport" ermittelt. Dabei mussten die Vorsitzenden der Vereine mit dem Fuß leere Bierflaschen in ein Kiste transportieren. Die Bauernkapelle Böffingen gewann das Spiel, und durfte damit die Blasmusik-Fans zuerst unterhalten. Darauf folgte der Musikverein Obertalheim. Der Musikverein Vollmaringen verabschiedete die Gäste musikalisch. Neben der Musik gab es drei weitere Spiele, in denen die Vereine gegeneinander antraten.

Beim Spiel "Hört! Hört!" mussten die Musiker etwas veränderte Musikstücke erraten. Fünf Äpfel mussten im Spiel "Fischers Fritze" aus einer mit Wasser gefüllten Schüssel mit dem Mund geangelt werden. Das letzte Spiel hieß "Unscharf!". Dabei wurden Bilder, die etwas mit Musik zu tun haben, unscharf gezeigt, und die Musiker mussten erraten, um was es sich handelt.

Sieger des Abends mit den meisten Punkten in den Spielen wurde der Musikverein Obertalheim.

Der nächste große Termin des Musikvereins Betzweiler ist das Jahreskonzert am Samstag, 7. Dezember.

Artikel bewerten
1
loading

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.