Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Loßburg Masken für Loßburg

Von
Das Maskottchen des VfB Stuttgart leistete mit seinem Foto einen Beitrag zur Spendensammelaktion.Foto: VfB Stuttgart Foto: Schwarzwälder Bote

Loßburg. Die Aktion "Schutzmasken für die Gemeinde Loßburg" von der Spielvereinigung Loßburg, dem Tennisclub, dem Frauenchor "No Limits" und der Gemeinschaftsschule, war erfolgreich (wir berichteten). 17 Sänger singen in einem Video im Wechsel das Lied "Auf uns" von Andreas Bourani. Es wurde online 5600 Mal aufgerufen und die Zuschauer haben fleißig auf das Konto des Sportvereins gespendet, erklärt Marco Iantorno, Jugendleiter der Spielvereinigung und einer der Initiatoren des Projekts.

Von den Spenden wurden Einweg-Atemschutzmasken gekauft, die Iantorno nun verschenken konnte. 200 Schutzmasken gingen an Friseure, Altersheime, Asylheime und Schulen. Die Aktion wurde außerdem unterstützt vom "Fritzle", dem Maskottchen des VfB Stuttgart, das online zu Spenden aufrief.

Artikel bewerten
0
loading

Ihre Redaktion vor Ort Freudenstadt

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.