Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Loßburg Marie Silzle holt siebten Titel

Von
Die Teilnehmer der Jugend-Vereinsmeisterschaften des TTC Loßburg-Rodt. Foto: TTC Loßburg-Rodt Foto: Schwarzwälder Bote

Loßburg. Bei den Jugend-Vereinsmeisterschaften im Tischtennis des TTC Loßburg-Rodt gingen zehn Teilnehmer an den Start, die um die Titel bei den Mädchen, bei den Jungen, im Nachwuchs und im Doppel spielten.

Nach der jahrelangen Dominanz von Marcel Haag und Simon Weigold war nach deren Abgang zu den Herren klar, dass es einen neuen Vereinsmeister bei den Jungen geben wird. Diese Chance wollten Maximilian Sion und Matthias Blumenstock ergreifen. In einem umkämpften Spiel wurde am Ende Matthias Blumenstock durch einen 3:1-Sieg Vereinsmeister.

Die vier Teilnehmer im Nachwuchs bildeten eine Gruppe, in der Nick Bühler auf Platz eins stand und somit ohne Niederlage Vereinsmeister wurde. Vorjahressieger Simon Blumenstock musste sich mit dem zweiten Platz zufrieden geben, gefolgt von Robin Weigold und Benjamin Sion auf Platz drei.

Bei den Mädchen setzte sich erwartungsgemäß Marie Silzle durch. Sie besiegte Alessia Duffner mit 3:1 und sicherte sich damit ihre siebte Meisterschaft in Folge in der Mädchenkonkurrenz. Den dritten Platz teilten sich Alayna Saidy und Luisa Keim.

Anschließend wurden die Doppelpaarungen ausgelost. Es wurden fünf Doppel gebildet, von denen drei für das Halbfinale gesetzt waren. Der vierte Halbfinalplatz ging durch einen 3:0-Erfolg an Maximilian Sion und Simon Blumenstock, denen danach der Durchmarsch ins Endspiel gelang. Im Finale blieben sie jedoch chancenlos gegen Alessia Duffner und Robin Weigold, die keinen Satz abgaben und damit verdient neue Vereinsmeister im Doppel sind.

Artikel bewerten
0
loading

Ihre Redaktion vor Ort Freudenstadt

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.