Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Loßburg Karin Buchholz ist neue Schriftführerin

Von
Bei der Hauptversammlung (von links): Bürgermeister Christoph Enderle, Sina Sophie Pfau, die zweite Vorsitzende, Angela Oesterle, Jens Schwesig, Karin Buchholz und der dritte Vorsitzender Sascha Calmbach. Foto: Hering Foto: Schwarzwälder Bote

Loßburg-Betzweiler. Karin Buchholz ist die neue Schriftführerin des HGV Loßburg. Sie wurde bei der Hauptversammlung des Vereins in der Oberen Mühle in Betzweiler einstimmig gewählt. Der Vorsitzende Jens Schwesig, die Kassiererin Angela Oesterle und der Kassenprüfer Klaus Schwab wurden in ihren Ämtern einstimmig bestätigt. Einmütig fiel auch die Wahl der sechs Beisitzer aus.

Laut Schwesig hatte der HGV zum Jahresende 82 Mitglieder. In seinem Bericht ging er auch auf die "Gelo" ein, die Loßburger Gewerbeschau im September mit mehr als 40 Ausstellern. Bislang habe er nur positive Rückmeldungen erhalten. Er sei offen für Vorschläge für Messen oder andere Veranstaltungen. Eine gute Resonanz gab es bisher auch auf die Loßburg-App, fuhr er fort. Für dieses Jahr wird eine Veranstaltung für die Gemeinschaft innerhalb des HGV geplant. Auch dafür könnten noch Vorschläge gemacht werden. Die Kassiererin Angela Oesterle stellte dann den Kassenbericht vor. Sie ging ebenfalls auf die "Gelo" und die Loßburg-App ein. Der HGV sei finanziell gut aufgestellt.

Hans Ulrich Wößner bescheinigte als Kassenprüfer eine gute Buchführung. Bürgermeister Christoph Enderle führte dann die Entlastung des Vorstands herbei und leitete die Wahlen. Er dankte dem Verein für die Ausrichtung der "Gelo".

Artikel bewerten
1
loading

Ihre Redaktion vor Ort Freudenstadt

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.