Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Loßburg Impressionen spielen mit den Farben

Von
Beeindruckende Bilder sorgten bei der Veranstaltung "Midnight Emotion" für eine besondere Stimmung. Foto: Förderverein Foto: Schwarzwälder Bote

Loßburg. Im Freibad Loßburg herrschte bei der "Midnight Emotion" des Fördervereins Loßburger Bäder wieder eine besondere Atmosphäre. Trotz des nicht optimalen Wetters zog es viele Besucher zu der Veranstaltung, teilt der Verein mit.

"Wir ziehen es durch", waren sich die Vorstandsmitglieder des Fördervereins einig, egal wie das Wetter wird. Bereits zweimal war diese aufwendige Veranstaltung in den vergangenen Jahren wegen schlechten Wetters abgesagt worden.

Bereits Tage zuvor wurde aufgebaut, verkabelt, verschlaucht, justiert und bis spät in die Nacht getestet bis alles passte. Bei Musik, Cocktails und farbenprächtigen Impressionen auf zwei großen Rückprojektions-Leinwänden genossen die Besucher den Abend auf dem Freibadgelände und im beheizten Becken. Als es dunkel wurde und der Mond zwischen den Wolken auftauchte, gab es einen besonderen Höhepunkt. Mit einer Beamershow auf einer 22 Meter breiten und neun Meter hohen Wasserwand verzauberten Uli Scheckenhofer und Visual-DJ Sven Bauer die Gäste mit beeindruckenden Illuminationen passend zur Musik.

Mit von der Partie war auch die Feuerwehr Loßburg, die die Pumpe für dieses nächtliche Spektakel bereitstellte und bediente. Millionen kleine Wassertröpfchen und die Brechung des Beamerstrahls erzeugten durch die Kombination von Licht und Wasser eine Art Hologramm. In nur einer Minute wurden rund 1000 Liter Wasser durch die Pumpe geführt und eine Wasserwand quer über das Becken entfaltet. Für das leibliche Wohl sorgten frisch belegte Ciabattabrote aus dem Loßburger Backhaus, die Jakob Lebsack mit den Backhausfreunden am gleichen Tag vorbereitet hatte. Einen Videoclip mit Projektionsimpressionen gibt es in der Homepage-Meditathek des Fördervereins unter www.lossburger-baeder.de sowie auf Facebook unter Förderverein Lossburger Bäder.

Artikel bewerten
1
loading

Ihre Redaktion vor Ort Freudenstadt

Flirts & Singles

 
 

Angebot der Woche

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.