Loßburg. Zu Bibelabenden unter dem Thema "Hiob – Hilfen für den Umgang mit Leid" mit Pfarrer Hartmut Schmid lädt die Liebenzeller Gemeinschaft Loßburg ein. Die Begegnung mit Krankheit, Leid und Einsamkeit bleibt keinem Menschen erspart. Die Bibel spricht diese Themen immer im Zusammenhang mit Betroffenen an. Hartmut Schmid, Vorsitzender des Liebenzeller Gemeinschaftsverbands und Honorarprofessor für Altes Testament an der Internationalen Hochschule Liebenzell, geht Fragen und Antwortversuchen anhand der Person Hiobs nach. Den Auftakt der Bibelabende bildet der Gottesdienst am Sonntag, 18. Februar, ab 18 Uhr im Bezirkszentrum der Liebenzeller Gemeinschaft in der Lilienstraße 7 in Loßburg. Die Vorträge von Montag bis Mittwoch, 19. bis 21. Februar, beginnen jeweils um 19.30 Uhr im Bezirkszentrum. Die Themen lauten am Sonntag "Hat Leid mit Gott zu tun?", am Montag "Von Freunden, die nicht helfen können", am Dienstag "Ein Freund, der Hoffnung gibt" und am Mittwoch "Auf Gottes Antwort kommt es an".