Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Loßburg Grüne Liste für den Gemeinderat Loßburg

Von
Petra Fliegans hat die "grüne Liste" für die Gemeinderatswahl in Loßburg initiiert. Archiv-Foto: Bidermann-Hoppart Foto: Schwarzwälder Bote

Loßburg. Erstmals soll es bei der Gemeinderatswahl in Loßburg am 26. Mai eine grüne Liste geben. Bei einem Treffen von Interessierten sei schon die Mindestbewerberzahl von drei Kandidaten erreicht worden, wie Teilnehmer berichten. Ziel der Gruppe ist es, mindestens sechs Bewerber zu finden, um für die grüne Liste die Höchstzahl von möglichen Stimmen erzielen zu können. Deshalb ist ein zweites Treffen geplant – am Mittwoch, 20. Februar, ab 19 Uhr in der Kaminstube in Loßburg.

Kreisverband von Bündnis 90/Die Grünen unterstützt Vorhaben

Eine Mitgliedschaft bei den Grünen sei für die Teilnahme nicht notwendig, teilen die Initiatoren mit. Drei Stimmen kann ein Wähler einem Kandidaten höchstens geben, und bei sechs Bewerbern könnte er alle 18 Stimmen auf der grünen Liste verteilen, sagt Petra Fliegans im Gespräch mit unserer Zeitung. "Je weniger Kandidaten wir haben, umso schwieriger wird es", betont sie.

Ökologische und soziale Akzente sollen gesetzt werden

Fliegans hat das Projekt "grüne Liste für Loßburg" angeregt. Sie ist auch eine der drei bereits feststehenden Kandidaten für die Gemeinderatswahl. Die anderen beiden will die Gruppe noch nicht nennen. Die Loßburgerin ist Kunsttherapeutin und Master Coach im Bereich Psychotherapie. Unterstützt wird die grüne Liste in Loßburg vom Freudenstädter Kreisverband von Bündnis 90/Die Grünen.

Ziel der politischen Initiative ist es, im Loßburger Gemeinderat ökologische und soziale Akzente zu setzen – sei es bei der Verkehrsbelastung, der Energiekonzeption oder bei sozialen Themen wie Kindergarten- und Schulsituation, der Seniorenbetreuung oder der Hilfe für Geflüchtete und andere Bedürftige.

Das Wählerpotenzial für eine grüne Liste in Loßburg ist nach Einschätzung von Petra Fliegans durchaus vorhanden. Und die Möglichkeit, einen oder zwei Kandidaten durchzubringen, hält sie für realistisch – nicht zuletzt, weil einige der amtierenden Ratsmitglieder wohl nicht mehr antreten.  Interessierte können sich an Petra Fliegans, Telefon 07446/ 956 04 64, wenden.

Artikel bewerten
5
loading
 
 

Ihre Redaktion vor Ort Freudenstadt

Flirts & Singles

 
 

Top 5

1

Kommentar

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
  1. null

loading