Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Loßburg Ganz in Weiß durch die Sommernacht

Von

Von Petra Haubold

Die erste große "White Sensation"-Party war ein voller Erfolg. Zwei DJs brachten am Samstag den Boden der idyllisch gelegenen Festarena in Loßburg zum Beben.

Loßburg. Die zahlreichen Besucher aus der ganzen Region feierten ausgelassen, und der Tanzbereich vor der großen Bühne war den ganzen Abend gut gefüllt. Das sommerliche Wetter spielte dem Loßburger Veranstaltungsteam in die Karten.

Auf dem Waldfestplatz hatten die Organisatoren mit Karin Armbruster und Uli Scheckenhofer alles professionell für die große Party unter freiem Himmel vorbereitet. Die von der Loßburg Information organisierte Open-Air-Disco war dann auch wirklich Treffpunkt für alle, die mal wieder ordentlich tanzen wollten. Die befürchteten Niederschläge und Stürme blieben aus, die meiste Zeit war es trocken.

Die meisten Gäste waren von Kopf bis Fuß in weißer Garderobe erschienen, was bei zunehmender Dunkelheit einen tollen Kontrast zur aufwendigen Lichttechnik abgab. In diesem lichtdurchströmten Ambiente war das Tanzen ein besonderes Erlebnis, wirkten die Bewegungen doch zum Teil recht schemenhaft.

Der Mix, den die beiden Profi-DJs – Remo aus Nagold und Richi aus Freiburg – dazu servierten, bestand aus Techno, House, aktuellen Charthits und dem Neuesten vom Dancefloor sowie aus Rock, Pop und den klassischen Partyhits. Je später der Abend, umso mehr heizten die beiden DJs vor traumhafter Kulisse den Besuchern ein. Mit dieser ersten DJ-Nacht wolle man gezielt alle Altersgruppen von 18 bis 80 ansprechen und "vor allem in Loßburg mal etwas bieten, was es hier noch nicht gegeben hat", sagte Karin Armbruster, die mit rund 30 Helfern im Einsatz war. Eine tolle Show bot die aufwendig inszenierte Licht- und Leinwandanlage mit fünf Screens, Live-Party-Cam und einem prächtigen Licht- und Soundsystem. Uli Scheckenhofer sorgte zusammen mit dem Studio Perspektive aus Ludwigsburg für Licht-, Ton-, und Projektionstechnik. Auch die hohen Bäume rund um den Festplatz wurden mit außergewöhnlichen Licht-Figuren durch die Projektionskünstler groß in Szene gesetzt. Auf der Bühne und auf zwei seitlich angebrachten Leinwänden konnten die Gäste Einspielungen und Lichtbilder in HD-Qualität bestaunen. Für Leckereien sorgten der Förderverein Loßburger Bäder und der Förderverein des SV Wittendorf.

 
 

Flirts & Singles

 
 

Angebot der Woche

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
  1. null

loading