Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Loßburg Für einen guten Zweck

Von
Elf Schüler engagierten sich für die Aktion "Mitmachen Ehrensache" bei Arburg. Bei ihrer Arbeit wurden sie von fünf Auszubildenden des ersten Lehrjahrs unterstützt. Foto: Arburg Foto: Schwarzwälder Bote

Loßburg. Am internationalen Tag des Ehrenamts arbeiteten Schüler ab der siebten Klasse aus ganz Baden-Württemberg ehrenamtlich, um Spendengeld für die Aktion "Mitmachen Ehrensache" zu sammeln. Bei Arburg nutzten elf Schüler die Gelegenheit, sich beim Loßburger Maschinenbauer in acht unterschiedlichen Abteilungen für den guten Zweck zu engagieren.

Der erarbeitete Lohn wurde an den Jugendfonds des Landkreises Freudenstadt gespendet. Michael Vieth, Ausbildungsleiter bei Arburg, freute sich über die rege Teilnahme. und erwartete von den Schülern einen tatkräftigen Einsatz: "Wir freuen uns, als Arbeitgeber einen Teil zu dieser wertvollen Spendenaktion beitragen zu können. Wichtig ist, dass die Schüler für ihren Stundenlohn bei uns auch richtig mit anpacken." Begleitet wurden die Schüler von fünf Arburg-Auszubildenden.

Ihre Redaktion vor Ort Freudenstadt

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.